RL042 – Die Antwort auf alles

Heute unter anderem mit einem Projekt zum SMS empfangen und anzeigen per Arduino, einer 20.000 US$-Idee für die NASA und dem ersten Staubsaugerroboter von Dyson.

Dieses Mal besser vorbereitet haben wir wieder spannende und kuriose Themen für euch rausgesucht. Und nicht vergessen: Die nächste Sendung RL043 ist am 24.10.2014 - mit Gewinnspiel (Rechtsweg ausgeschlossen).



Teilnehmer:
avatar Markus Knapp , avatar Martin , avatar Alexander Moser

Shownoter:
avatar Quimoniz , avatar Valentin

Dauer:
4 Stunden 26 Minuten

Lizenz:
CC BY SA 4.0


Intro

  • Heute unter anderem mit:
    • einem Projekt zum SMS empfangen und anzeigen per Arduino
    • einer 20.000 US$-Idee für die NASA
    • dem ersten Staubsaugerroboter von Dyson.

Allgemeines

00:00:00

News

00:31:02

Neues bei direcs.de

00:47:51
  • Erstes FPV-Set (Fatshark) von Buch-Prämie gekauft
  • neue FlightControl gekauft
  • erste MindMap für neues Projekt erstellt
  • Schokolade

Hausautomation

02:33:40

Arduino

02:36:48

Schluss

04:21:11
    • nächste Sendung, RL043, am 24.10.2014 - mit Gewinnspiel
  • Urlaubspause
  • übernächste Sendung, RL044, erst am 12.12.2014
  • Schickt uns eure Hörerfragen per Mail, App.net, Twitter, Facebook, Google+.
  • Vielen Dank fürs Zuhören und danke für den Fisch

[8553 Aufrufe]

2 Gedanken zu „RL042 – Die Antwort auf alles

  1. FlieWaTüüt

    Hallo Ihr 3 vom Robotiklabor,

    erstmal wieder vielen Dank für diese schöne Sendung – ich hab mich bereits in den ersten 15 Minuten weggeschmissen. Bloß de Schokolade solltet Ihr weg lassen, die kommt bei mir ziemlich ekelig rüber.

    Das mit dem Runterladen hat sich nicht ganz klar als Fehler gezeigt, sondern ich habe es auf den Browser geschoben. Drum habe ich mir genau für diese Sendung eine kleine html-Seite gebaut, welche mir das Speichern unter wieder ermöglicht. Da vorher das direkte Abspielen und der dann eingeleitete Download min. 2 x stattfand, würde ich noch mal über die Downloadzahlen nachdenken. Markus hat sich letzte Sendung doch über eine sehr hohe Zahl gewundert.

    Zu dem Weltraumthemen wollte ich nocht sagen, das de Flash-Speicher von Opportunity seit ca. 10 Jahren der Weltraumstrahlung ausgesetzt ist. der Speicher ist zwar robuster, aber trotzdem wird die eine oder andere Speicherzelle einfach von so einem Weltraum-Strahlungs-Teichen durchschlagen. Und dafür, das die Mission für 3 Monate mit Option auf 6 geplant war!

    Bei den Gewichten für die nächste Marssonde handelt es sich tatsächlich um Balastgewichte, welche VOR der Landung abgeworfen werden. Der Zweck ist eine unterschiedliche Tarierung während der unterschiedlichen Landephasen – d.h. NICHTS kommt am Boden an. Also eher tolle Gerätschaften die während des Fluges iregendeine Funktion haben und am Besten noch ein bisschen Masse.

    Einen sonnigen Gruß aus Hamburg und denkt dran, immer einen Handtuch dabei zu haben – 42 wow
    Tobias

    Antworten
  2. Markus Artikelautor

    Hallo Tobias,

    sorry für das späte Feedback. Erst mal danke für die wirklich schöne ausführliche Rückmeldung. Das mit der Schokolade kann ich nachvollziehen. Aber dazu muss ich leider sagen – frei nach Loriot: Ein Leben ohne Schokolade ist möglich. Aber sinnlos. Und vier Stunden ohne Schoki sind leider zu hart. Aber wir versuchen es…

    Die Downloadzahlen schwanken in der Tat doch sehr. Ferien merkt man zum Beispiel sehr. Aber der Hinweis ist gut. Derzeit haben sie sich wieder ganz gut bei knapp 8000 pro Monat . :)

    Danke auch für die Infos rund den Mars.

    Ja. 42. Wie die Zeit vergeht. Und wir sind noch lange nicht müde.

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte löse die folgende Aufgabe, um festzustellen, dass du kein SPAM-Versender bist. *