Das Buch

Für Basteleinsteiger jeden Alters!

Roboter bauen mit Arduino - Die Anleitung für Einsteiger

Roboter bauen mit Arduino – Die Anleitung für Einsteiger

Markus Knapp

Roboter bauen mit Arduino

Die Anleitung für Einsteiger

  • Einfach einsteigen, kein Vorwissen erforderlich; für Bastler jeden Alters geeignet
  • Alle Grundlagen: Arduino-Programmierung, Elektronik und Robotik
  • Einen eigenen Roboter bauen und schrittweise um neue Fähigkeiten erweitern

Sie möchten Ihren eigenen Roboter bauen und nebenbei den Arduino “richtig” kennenlernen? Dann ist das Ihr Buch! Zuerst richten Sie Ihren Arduino ein und erhalten eine Einführung in dessen Programmierung sowie in die Grundlagen der Robotik und Elektronik. Dann geht es gleich ans Eingemachte: Schritt für Schritt montieren Sie Ihren eigenen Roboter und statten ihn z.B. mit Motoren, Servo, Rädern und Sensoren aus. Viele farbige Abbildungen, fertige Programme und Erweiterungstipps unterstützen Sie dabei. Für Einsteiger ohne Vorwissen geeignet!

 410 Seiten, broschiert, 24,90 € [D], 26,60 € [A]
ISBN 978-3-8362-2941-8
Für Windows, Mac OS, Linux

Jetzt vorbestellen, Lieferung ab 27.10.2014:
www.GalileoComputing.de/3642

Den Roboter-Bausatz gibt es als StartKit bei watterott electronic:
www.watterott.com/de/StarterKit-Roboter

 

 

Roboter entwickelt von Bot Makers:
www.botmakers.de

 

PS.: Ich habe “keine Aktien” im Roboter-Kit und daher leider auch gar keinen Einfluss auf die Lieferzeit des Bausatzes. Sollte es einmal nicht lieferbar sein, einfach Kontakt zum Service von watterott aufnehmen und nach der Lieferbarkeit fragen…

  [1399 Aufrufe]

4 Gedanken zu „Das Buch

  1. Lutz

    Mensch Markus, wusste gar nicht, dass du ein Buch schreibst. Mal schauen….gibt es das für den Kindle? Cooles Video!!!

    Antworten
    1. Markus Artikelautor

      Tja, ich sag es dir… Und es ist endlich fertig: Am 27.10. ist die Veröffentlichung. Ob es auch direkt für den kindle lieferbar ist, kann ich nicht sagen. Aber bei Galileo Press bekommst du ja auch immer das eBook.

      Das ist dann auch übertragbar. Für den Paperwhite ist es aufgrund der detailreichen Fotos sicher nicht so zu empfehlen. Für alle anderen bestimmt schon.

      Ach ja: Das Video hat übrigens der Alex aus unserem Team produziert!

      Antworten

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>

Powered by sweet Captcha