RL090 - Außen Topic, innen Geschmack

Robotikthemen und Konfirmation? Wir bringen es unter einen Hut!

In der heutigen Sendung erwarten euch unter anderem ein Furby, der dein Haus übernimmt, das unheimliche Roboterkind Ibuki und ein Open Source Motor aus dem 3D-Drucker.



Moderation
avatar Markus Knapp


avatar Martin

avatar Alexander Moser



Dauer
4 Stunden 1 Minute

Lizenz
CC BY SA 4.0


Zuvor im Labor

Intro

  • In der heutigen Sendung erwarten euch unter anderem ein Furby, der dein Haus übernimmt, das unheimliche Roboterkind Ibuki und ein Open Source Motor aus dem 3D-Drucker.

[239 Aufrufe]

RL090 - Außen Topic, innen Geschmack

4 Gedanken zu „RL090 - Außen Topic, innen Geschmack

  • 03.09.2018 um 19:40
    Permalink

    Eigentlich bin ich an Euren Themen echt interessiert, aber ich ertrage es nicht wenn mir eigentlich vernünftige erwachsene Menschen wie Tiere ins Ohr schmatzen, stöhnen und mit vollem Mund zu reden versuchen. Wenn das ein Ausrutscher wäre(man könnte sich fürs essen und trinken muten), könnte man drüber hinwegsehen, oder den Teil mit dem Essen skippen, aber bei euch ist es anscheinend ein Feature, welches Ihr zelebriert. Tschau.

    Antworten
    • 30.09.2018 um 13:29
      Permalink

      Da hast du sicher nicht ganz Unrecht, auch wir haben nach sieben Jahren noch Potential und haben in der Folgesendung RL092 versucht das nicht mehr zu tun.

      PS.: Gestöhnt haben wir übrigens nicht; da wir ja nur gegessen haben. :-P

      Antworten
  • 28.09.2018 um 20:50
    Permalink

    Huhu,
    vielen Dank für die nette Sendung und den guten Musiktipp :-). Ich habe allerdings zwei Anmerkungen zur Rubrik “autonomes Fahren”:

    – Der Kartendienst “Here” gehört schon seit 2015 nicht mehr Nokia, sondern wurde an Daimler, Audi und BMW verkauft. Mittlerweile hängen außerdem auch noch asiatische Investoren, Bosch, Continental und Intel mit drin.
    – Comma.ai existiert noch und arbeitet noch weiterhin an einem entsprechenden System, allerdings kann man im Shop nur Hardware kaufen (Dashcam, OBD-2 Adapter, etc.) und ihnen damit Daten zur Verfügung stellen, um das Projekt zu unterstützen.

    Antworten
    • 30.09.2018 um 13:30
      Permalink

      Hey Tim, danke für dein Feedback und die Zusatzinfos! Das freut uns immer sehr. :)

      Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

Cookies sind toll. Ich liebe Cookies...! Weitere Informationen

Das ganze Internet ist voll mit Cookies, so auch das Robotiklabor. Du hast leider keine große Wahl.

Schließen