RL044 – Prilblumenwurfsterne

Dieses Mal haben wir mit unserem Gewinnergast Matthias mit nur wenig off-topic tatsächlich ganze sechs Stunden geschafft!

Seid stark und habt Spaß an den zahlreichen und vielfältigen Themen der letzten Ausgabe in diesem Jahr. Vielen Dank für das Zuhören und eure durchgehende Treue! Danke. In 2015 dann weiter in "alter Frische". :-)



Moderation
avatar Markus Knapp avatar Martin avatar Alexander Moser avatar Maik Pfingsten

Gäste
avatar Matthias

Dauer
6 Stunden 12 Minuten

Lizenz
CC BY SA 4.0


Zuvor im Labor

00:00:00

Intro

00:01:24
  • Heute unter anderem mit:
  • einer Roboterhand, die fast alles kann
  • einem Mikrokopter mit nur zwei Motoren
  • dem neuen extrem beeindruckenden Mikrokopter für 4 K-Videos von DJI
  • und einem Roboter der durch dein Auge schwimmen kann…!

Allgemeines

00:07:18
  • Neues Headset von allen flattr-Einnahmen teilfinanziert. DANKE! Leider Auszahlungsproblem bei skrill (moneybookers) . 2ter Versuch mit PayPal.
  • Neuer „Abonnieren“-Button auf der Homepage (Podlove Publisher, Wordpress Plugin)
  • App.net rausgeschmissen

Follow-up

00:10:10

Neues bei direcs.de

00:54:21

Bastelprojekt/Wochenendprojekt

03:31:01

Tools/Software

03:45:43

Spielzeug

04:27:57

Kino/Filmtipps

5:27:32

Schluss

06:08:28
  • Schickt uns eure Hörerfragen per Mail, Twitter, Facebook, Google+.
  • Vielen Dank fürs Zuhören

Ende

06:12:00

[3182 Aufrufe]

5 Gedanken zu „RL044 – Prilblumenwurfsterne

  1. Ulli

    Eine sehr schöne Sendung.
    Das Beste kam zum Ende: die OT-Gespräche zur Ethik zukünftiger Roboter.
    Zum diesem Thema wünsche ich mir in Zukunft mehr.

    Schöne Weihnachten und ein gutes neues Jahr!

    Antworten
  2. crissa

    Auch mir hat die Sendung gut gefallen. Gerade die Diskussion zum Ende hin war sehr interessant. Weiter so!

    Antworten
    1. Markus Artikelautor

      Interessant und danke für euer Feedback. Wir werden mal sehen, wie wir das mit solchen Diskussionen öfter als bisher hinbekommen.

      Und nicht gerade am Ende der Sendung, nach 6 Stunden. ^^

      Antworten
  3. FlieWaTüüt

    Moin, frohes Neues,

    bez. Deines neuen Roboters gibt es so eine Art Mini-Industrieprofile namens MakerBeam – u.a. bei Tinkerforge ;^)

    Gruß aus Hamburg
    Tobias

    Antworten

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Bitte löse die folgende Aufgabe, um festzustellen, dass du kein SPAM-Versender bist. * Time limit is exhausted. Please reload CAPTCHA.